Spanien: 0034-922-788 881 // Deutschland: 0049-7542-937 982 info@steuerberaterspanien.com
Seite wählen
Logo Advance

ADVANCE LEGALTAX SOLUTION SL

Rechtsanwälte ⋅ Steuerberater ⋅ Wirtschaftsprüfer Spanien

Selbständig in Spanien – Startpaket 2023

 

Unsere Leistung im Rahmen der Anmeldung eines selbständigen Unternehmers

 

  • Einholung NIE 
  • Einholung der elektronischen Unterschrift, verpflichtend zur Teilnahme am spanischen Behördenverkehr
  • Einholung der Sozialversicherungsnummer 
  • Anmeldung bei der spanischen Finanzbehoerde + Sozialversicherungsbehoerde

 

Dauerhafte Betreuung in Spanien

  • Laufende Buchhaltung 
  • Laufende Steuererklärungen – Quartalsmeldungen* 
  •  Kontrolle der elektronischen Zustellbox (15 EUR /Monat) bei den Behörden und Bearbeitung von Zustellungen der Behörden
  • Jahreseinkommensteuererklaerung (separat berechnet im ersten Jahr 214) 
  • Immobilienkaufabwicklungen (Büroimmobilie oder Privathaus), Rechtsmittel gegen Steuerbescheide oder andere Verwaltungsakte; Vermögenssteuererklärung, Auslandsvermägenssteuererklärung, andere Steuererklärungen Erbschaft etc; Gewerbelizenzanträge, Rechtsberatung Baurecht, Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht etc.
*Sonderleistungen mit separater Abrechnung und vorhergehendem Kostenvoranschlag

Information zur spanischen Sozialversicherungspflicht in Spanien

Ab dem 01.01.2023 gilt ein neues Beitragssystem. Die Beiträge richten sich nach dem Nettoeinkommen und mit einem pauschalen Abzug von 7%.

Neuunternehmer:

Wenn Sie zum ersten Mal Unternehmer in Spanien sind, erhalten Sie folgende Ermässigungen in den Jahren 2023-2025:im ersten Aktivitätsjahr: 80 EUR monatlich

im zweiten Aktivitätsjahr: kann wiederum eine Ermässigung beantragt werden, wenn die Einkünfte unter dem Salario interprofesinal minimo liegen – unter Mindestgehalt 

Information zu den Buchhaltungs und Steuerpflichten in Spanien

Einzelfirma (Gewerblich, Freiberufler oder Landwirtschaft) (keine Eintragungspflicht im Handelsregister (Art.19.1. CCom), aber Buchhaltungspflicht)

Die steuerliche Bemessungsgrundlage, die schliesslich zur Einkommensteuerlast ist progressiv und führt bis zur Spitzensteuerlast 47%, basiert auf einer Überschussrechnung.

Folgende TIPPS und Hinweise zur Buchhaltung

Wenn es sich um eine handelsrechtliche Unternehmung handelt, gelten die Buchhaltungspflichten des Handelsgesetzes, ansonsten hat die Buchhaltung mindestens 3 Buchhaltungsregister:

  • Buchung Einkäufe und Verkäufe
  • Buchung der Investitionen
  • Buchung von Anzahlungen und Auslagen für Kunden (nur für Freiberufler)
  • Buchung der Einnahmen und Ausgaben:

 

Einnahmen (Ausgangsrechnung):

Die Ausgangsrechnungen müssen aufsteigend lückenlos durchnummiert werden und neben dem Nettorechnungsbetrag muss die Umsatzsteuer (7% IGIC Kanarische Inseln, oder Festland und Mallorca 21% IVA), der Rechnungssteller mit Anschrift und Steuernummer, ebenso Rechnungsempfänger, Leistungsinhalt auf spanisch und ggf deutsch und Datum genannt sein.

Ausgaben (Eingangsrechnung):

Auch die Eingangsrechnungen sollten durchnummeriert werden. Die Ausgaben werden bei jeder Steuerprüfung besonders geprüft und sind nur abzugsfähig, wenn sie buchhalterisch in der GuV erfasst wurden. Zu beachten ist, dass nur korrekteRechnungen vorzulegen sind(keine Belege, Tickets)

Bei KFZ Nutzung ist ein  Fahrtenbuch zu führen, in dem der Kundenname, Kilometerstand Anfang, Ende und Datum genannt sein muss;

Bei Ausgaben, die nicht eindeutig der gewerblichen Aktivität zuzuordnen ist, empfehlen wir eine Beschreibung auf der Rückseite der Rechnung (Bsp Flugticket (Kundenname, Reisezweck)


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...


Kontaktieren Sie uns

Hinweis: Bitte lesen sie hier -> die Datenschutzerklärung

Advance Legaltax Solution

Deutsch-spanische Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Wir führen für Sie nicht nur die Niederlassungsgründung in Spanien durch, sondern bieten auch eine langfristige Betreuung in Recht und Steuer in deutscher Sprache an. Zu besonderen Tätigkeitsschwerpunkten gehört die rechtliche und steuerliche Betreuung von spanischen Nichtsteuerresidenten.

Geschäftssitz: C.C.Parque Santiago VI, local 2

38650 Los Cristianos, Teneriffa

Telefon: 0034 922 788 881

Pin It on Pinterest

Share This