Spanien: 0034-922-788 881 // Deutschland: 0049-7542-937 982 info@steuerberaterspanien.com
Seite wählen
Logo Advance

ADVANCE LEGALTAX SOLUTION SL

 

Rechtsanwälte ⋅ Steuerberater ⋅ Wirtschaftsprüfer Spanien

Steuern bei Firmenumwandlung in Spanien

 

In diesen Fällen gelten die allgemeinen Vorschriften des Abschlusses der Steuerperiode.

Wenn die Rechtspersönlichkeit nicht geändert wird, noch die neue Rechtsform eine Änderung der für das Unternehmen in der Körperschaftssteuer geltenden Steuerregelung mit sich bringt, wird keine Steuerperiode abgeschlossen.
 

Rechtssprechung Handelsrecht, Zivilrecht

DGT CV 30-5-18

Eine Zivilgesellschaft, die auf Grundlage der Einkommen der Gesellschafter versteuert hat, ist seit 2016 Körperschaftssteuerzahler. Sie zielt darauf ab, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu werden und will sich über die Folgen informieren.

Hier sieht das Handelsrecht vor, dass eine Gesellschaft durch Umwandlung eine andere Gesellschaftsform annimmt, während ihre Rechtspersönlichkeit bewahrt wird und es möglich ist eine Zivilgesellschaft in eine beliebige Art von Handelsgesellschaft umzuwandeln (L 3/2009 Art. 3 und 4.3).

Die Regelung der Körperschaftssteuer ihrerseits legt unter anderem den Abschluss der Steuerperiode fest:

  • Wenn es zu einer Änderung der Rechtsform des Unternehmens kommt und bestimmt, dass das Unternehmen nicht der Körperschaftsteuer unterliegt.
  • Wenn es zu einer Umwandlung der Gesellschaftsform des Unternehmens oder einer Änderung seiner Satzung oder seiner Rechtsordnung kommt und bestimmt die Änderung ihres Steuersatzes oder die Anwendung eines anderen Steuersystems (LIS Art.27.2.c und d).

Wenn also nach Zivil- oder Handelsrecht die Rechtspersönlichkeit bei der Umwandlung nicht geändert wird, gibt es keine Änderung der Rechtsverhältnisse, an denen das bestehende Unternehmen beteiligt ist, noch bedeutet die neue Rechtsform eine Änderung des für das in dem Unternehmen anwendbare Steuersystem der Körperschaftssteuer:
 

  • Die Transaktion bestimmt nicht die Erzielung von steuerlichen Erträgen in der Gesellschaft, die umgewandelt wird.
  • Dies bedeutet nicht den Abschluss einer Steuerperiode und damit die Notwendigkeit, zwei Steuererklärungen im selben Jahr abzugeben.

 


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Steuer bei Firmenumwandlung in Spanien: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen Loading...


Kontaktieren Sie uns

Hinweis: Bitte lesen sie hier -> die Datenschutzerklärung

Advance Legaltax Solution

Deutsch-spanische Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Wir führen für Sie nicht nur die Niederlassungsgründung in Spanien durch, sondern bieten auch eine langfristige Betreuung in Recht und Steuer in deutscher Sprache an. Zu besonderen Tätigkeitsschwerpunkten gehört die rechtliche und steuerliche Betreuung von spanischen Nichtsteuerresidenten.

Geschäftssitz: C.C.Parque Santiago VI, local 2

38650 Los Cristianos, Teneriffa

Telefon: 0034 922 788 881

Pin It on Pinterest

Share This