Spanien: 0034-922-788 881 // Deutschland: 0049-7542-937 982 info@steuerberaterspanien.com
Logo Advance

ADVANCE LEGALTAX SOLUTION SL

Rechtsanwälte ⋅ Steuerberater ⋅ Wirtschaftsprüfer Spanien

Steuerpflichten für Immobilieneigentümer in Spanien

MODELL 720 – informative Steuererklärung Auslandsvermögen

 

Wer ist verpflichtet, das Modell 720 abzugeben?

Auf spanischem Gebiet ansässige (steuerresidente) private und juristische Personen, sind verpflichtet, das Modell 720 einzureichen.

Es handelt sich um eine informative Erklärung zur Auskunft über Güter und Rechte, welche sich im Ausland befinden.

 

Vermögensgruppen

 

Konten bei Finanzinstituten, die sich im Ausland befinden

 

Im Ausland hinterlegte, abgewickelte oder bezogene Wertpapiere (Aktien u.a.), Rechte, Versicherungen

Aktuell im Jahre 2017 mit der Entscheidung der DGT vom 23.12.2016, passt sich jetzt die Aufsichtsbehörde der ständigen höchsten Rechtsprechung an und legt den Art.16.1. des spanischen Vermögenssteuergesetz konform aus.

Bislang galt der Wert eines Anteils an einer spanischen SL oder auch der an einer ausländischen GmbH oder AG, die nicht an der Börse notiert war, stets zum 31.12.xx zu bewerten.
Jetzt hat die DGT diese Rechtsprechung geändert, und der Bewertungsstichtag ist der nächste, der zum Steuererklärungszeitraum ist.

Auslandsvermögenssteuererklärung: Abgabefrist: 31.3.xx (Modell 720)
Wenn jetzt eine Bilanz zum 01.03. erstellt wird, dann hat diese den Vorzug zu einer Bewertung zum 31.12.

Vermögenssteuererklärung Spanien: Abgabefrist: 30.6.xx (Modell 714)
Hier gilt, dass die nächste Bilanz zum 30.6. zur Bewertung herangezogen wird.

 

Bewertungsmethoden

  1. Festgelegter Wert im Rahmen einer Wirtschaftsprüfung
  2. dem theoretischen Wert gemäss der letzten überprüften Bilanz, oder
  3. dem Wert, der sich zu 20% am durchschnittlichen Gewinn der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre vor dem Datum des Steueranspruchs berechnet.

 

Immobilien und Rechte an Immobilien, die sich im Ausland befinden

 

Keine Verpflichtung besteht falls:

Es ist nicht verpflichtend, Auskunft über Güter zu geben, deren Gesamtsumme in der entsprechenden Gruppe 50.000,00 Eur nicht überschreitet. Wird jedoch in der Gesamtheit einer Gruppe dieser Wert überschritten, ist es verpflichtend, alle Güter anzugeben, die mit einfliessen.

In Bezug auf die Gruppe der Konten bei Finanzinstituten, reicht ein Überschreiten des Betrages, die Gesamtsumme der Salden zum 31. Dezember des entsprechenden Geschäftsjahres, oder die durschnittlichen Quartalssalden aus.

In darauffolgenden Jahren muss ausschliesslich im Fall einer Vermögenssteigerung von über 20.000,00 EUR in einer Gruppe, in Bezug auf die letzte Erklärung des Modells 720, eine erneute Erklärung eingereicht werden.

 

Abgabedatum

Die Erklärungsfrist für die Abgabe der Steuererklärung ist jeweils zwischen dem 01.01. und 31.03. des darauffolgenden Jahres.

 

Hinweis

Bei verpäteter oder nicht vollständig abgegebener Steuererklärung (Dateneinheit, bsp. Bankkonto nicht angegeben) drohen Bussgelder bis zu 10.000,00 EUR.

 

Unser Service

Wir erstellen die informative Steuerklärung, Modell 720 und geben sie als Ihre Fiskalvertreter in Spanien telematisch ab.

 

Honorar

Das Honorar für die Beratung, Anfertigung und Abgabe der Steuererklärung wird nach den Vermögenswerten berechnet. Mindesthonorar: 300,00 EUR zzgl. MwSt.

 

 

Kontaktieren Sie uns

Hinweis: Bitte lesen sie.....

Advance Legaltax Solution

Deutsch-spanische Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Wir führen für Sie nicht nur die Niederlassungsgründung in Spanien durch, sondern bieten auch eine langfristige Betreuung in Recht und Steuer in deutscher Sprache an. Zu besonderen Tätigkeitsschwerpunkten gehört die rechtliche und steuerliche Betreuung von spanischen Nichtsteuerresidenten.

Geschäftssitz: C.C.Parque Santiago VI, local 2

38650 Los Cristianos, Teneriffa

Telefon: 0034 922 788 881