Spanien: 0034-922-788 881 // Deutschland: 0049-7542-937 982 info@steuerberaterspanien.com
Seite auswählen
Logo Advance

ADVANCE LEGALTAX SOLUTION SL

Rechtsanwälte ⋅ Steuerberater ⋅ Wirtschaftsprüfer Spanien

Steuerpflichten für Immobilieneigentümer in Spanien

Erwerb der spanischen Immobilie

GRUNDERWERBSTEUER

Aktuell: Steuernachzahlung Grunderwerbssteuer im Jahre 2017

Die Grunderwerbssteuer, die bei jedem Immobilienkauf zu zahlen ist, wird von den einzelnen Regionen bestimmt und richtet sich zunächst nach dem steuerlichen Verkehrswert der Immobilie, und nicht nach den Kaufvertragsvereinbarungen beim Immobilienkauf in Spanien.

Tipp:

Wenn Sie als Immobilienkäufer Grunderwerbssteuer Nacherhebungen vermeiden wollen, dann lassen Sie sich durch unsere Kanzlei vor dem Immobilienkauf in Spanien den steuerlichen Verkehrswert der Immobilie berechnen.

Grunderwerbsteuer – spanische Regionen

Grunderwerbssteuer Valencia (Alicante, Denia)

Immobilienkauf in Denia – 10% ITP Bsp. Ermässigung auf 8%, wenn eine Sozialwohnung (VPO) als Erstwohnsitz erworben wird. Oder wenn Sie mit mehr als 65% schwerbehindert sind und als Rentner den Erstwohnsitz nach Denia verlegen, dann zahlen Sie beim Immobilienkauf nur 4% Grunderwerbssteuer. Neubauerklärungen, die bei jedem Neubau erstellt werden müssen, werden jetzt nicht mehr mit 1,2%, sondern jetzt mit 1,5% besteuert.

Beachten Sie, dass die Grunderwerbssteuer innerhalb von 30 Kalendertagen nach dem Notartermin zum Immobilienkauf bezahlt werden muss, ansonsten kann weder die Grundbucheintragung in Spanien vorgenommen werden, noch bussgeldfrei die Grunderwerbssteuer bezahlt werden.

Mittlerweile kommt es in Spanien, häufig vor, dass die Grundsteuer vom Immobilienverkäufer über Jahre nicht bezahlt wurde, oder aber es bestand ein Miteigentumsverhältnis, und nur ein Immobilieneigentümer hat die Grundsteuer bezahlt, aber nicht die anderen ihren Anteil.

Der Immobilienkäufer haftet für die Grundsteuer der letzten 5 Jahre vor dem Kauf.

Grunderwerbssteuer Katalonien (Barcelona, Costa Brava, Sitges)

Seit dem 31.03.2017 gilt – Grunderwerbssteuer beim Immobilienkauf: 10% bis 1.000.000,00 EUR- ab 1.000.000,00 EUR: 11 % Grunderwerbssteuer in Katalonien – das mit der Immobilie mitverkaufte Fahrzeug wird mit 5% Übertragungssteuer belegt – hier berechnen wir den Verkehrswert des Fahrzeuges. – neue Immobilien werden mit 10 % Umsatzsteuer (IVA) verkauft und der Käufer muss zudem 2,5% AJD Dokumentensteuer zahlen, bislang waren es 1,8%.

Grunderwerbssteuer Madrid

Immobilienkauf in Madrid – Steuersenkung von 7% auf 6% ITP. Neubauerklärungen werden jetzt nur noch mit 0,75%, statt 1% besteuert.

Grunderwerbssteuer Murcia (San Javier, La Manga)

Immobilienkauf in La Manga 8% Grunderwerbssteuer Neubauerklärungen werden teurer und der Steuersatz AJD steigt von 1,2% auf 1,5%

Grunderwerbsteuer Mallorca, Ibiza

Ab dem 01.01.2017 gelten neue Steuersätze in der Grunderwerbsteuer.

  • Immobilienwert bis 400.000,00 EUR – 8%
  • Immobilienwert bis 600.000,00 EUR – 9%
  • Immobilienwert bis 1.000.000,00 EUR – 10%
  • Immobilienwert ab 1.000.000,00 EUR – 11%

SERVICE:

Nutzen Sie unser Immobilienservicekaufpaket, so dass Sie rechtssicher in Steuer und Recht in Spanien von uns in Spanien vertreten, Ihre Ferienimmobilie oder auch Alterswohnsitz in Spanien erwerben können.

Servicepaket Immobilienkauf Spanien

Kontaktieren Sie uns

Advance Legaltax Solution

Deutsch-spanische Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Wir führen für Sie nicht nur die Niederlassungsgründung in Spanien durch, sondern bieten auch eine langfristige Betreuung in Recht und Steuer in deutscher Sprache an. Zu besonderen Tätigkeitsschwerpunkten gehört die rechtliche und steuerliche Betreuung von spanischen Nichtsteuerresidenten.

Geschäftssitz: C.C.Parque Santiago VI, local 2

38650 Los Cristianos, Teneriffa

Telefon: 0034 922 788 881